buehnenbild_Zelck_Rettungsdienst_DRK_Bitburg_hq-Q__01_.jpg
SelbstverständnisSelbstverständnis

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Organisationsstruktur
  3. Selbstverständnis

Unser Selbstverständnis

Die Rotkreuzgeschichtliche Sammlung in Westfalen-Lippe e. V. mit ihrem Museum und ihrem Archiv versteht sich unter anderem als:

  • Hüterin und Bewahrerin der westfälisch-lippischen Rotkreuzgeschichte
  • ein wesentlicher Teil der Öffentlichkeitsarbeit des Landesverbandes
  • eine Verbreiterin der Genfer Konventionen und der Rotkreuz-Grundsätze
  • Informationsmöglichkeit für Ortsvereine, Stadt- und Kreisverbände unseres Landesverbandes zu Fragen ihrer Geschichte (und damit auch für den Landesverband), aber auch darüber hinaus
  • "Werkstatt" für Schüler, Studierende, Historiker und Hobbyforscher
  • erlebbarer Gang durch die Vereins- und durch die Zeitgeschichte bei der Wahrnehmung ihrer Zeugnisse durch Exponate, Filme, Dokumente u. ä.
  • ein Teil der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung