MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

DRK Wadersloh spendet medizinische Geräte aus den 60er Jahren

Am 3. Mai 2010 wurde das Rotkreuz Museum in Bad Lippspringe mit einigen Sachspenden bereichert. Ulrich Krumtünger übergab an den Museumsleiter Jürgen Reuter einen voll funktionsfähigen Dampfsterilisator „Autoklav" mit einer kompletten Heizeinrichtung für Elektro, Petroleum und Festbrennstoffen. Solche Geräte werden in der Medizin verwendet, um Operationsbestecke und andere Instrumente zu sterilisieren oder zu desinfizieren.